Das bin ich


Über mich



Hallo, 

das ich mal eine Blog haben werde, hätte ich ja nie geglaubt und zur Zeit stehe ich auch noch auf dem Schlauch. Bitte habt Geduld. Ich lerne noch. 😃

Ich bin Katina, 38 Jahre jung, verheiratet und habe ein Kind und wohne Mitten im Pott. 

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne. Filme und Serien sowie eine Leidenschaft für Sissi - der österreichischen Kaiserin - gehören auch noch zu meinen Hobbys.

Warum ein Buch-Blog, wenn ich doch auf FB unter Foxi´s Bücherschrank schon präsent bin?

Weil ein Blog doch schöner ist und man viel mehr mitteilen kann. 

Und weil ich Bücher mag und Euch diese gerne zeigen möchte, vorausgesetzt ich bekomme das hier auch hin. Mein Herz rast, Leute!  Das Schreiben ist gar nicht das Problem, aber Gatgets setzen und so da komm ich noch ins straucheln. 

Foxi deshalb weil ich Füchse mag, seit mein Sohn damit angefangen hat. Ich sehe nur noch Füchse und Bücher. 

Bücher - das ist eine Leidenschaft seit ich denken kann. Ob man schon so zur Welt kommt? Möglich. 

Mich konnte man von Kleinkind an in einer Buchhandlung setzen und Mutter ging nebenan shoppen. Naja, jedenfalls als ich genug Sitzfleisch entwickelt habe,  haben wir das wirklich so gemacht. 

Klamotten fand ich langweilig und Bücher waren toll. Da konnten Stunden vergehen und ein Turm aus Büchern die ich alle mit nach Hause nehmen wollte stand neben mir. 

Ich durfte mir Bücher kaufen an diesen Tagen. Gar kein Thema. Meine Eltern haben mich quasi zum Lesen erzogen. 

Da ich eine Hörbehinderung hatte und auch heute noch habe waren Bücher meine besten Freunde. Fernsehen hab ich ja nicht gehört. Die Untertitel bei Fernsehsendungen gab es in meiner Kindheit noch nicht. Vielleicht gut so. So viel wie ich in in dieser Zeit gelesen habe, kann man gar nicht aufschreiben. Wahnsinn war das.

Mit Hanni und Nanni bin ich zur Schule gegangen, mit Pucki habe gelernt was Freundschaft heißt und mit TKKG habe ich Fälle gelöst. 

Später kamen Biografien von Sissi dazu und dann Schlag auf Schlag Quer durchs Bücher-Beet 
Krimi, Thriller, Fantasie, die ganzen Bücher zu Filmen denn wie gesagt im Kino gab es kein Untertitel. Ich musste vorher die Bücher lesen um den Film zu verstehen.

Mama´s Bücherregal war erste Sahne. Hier hab ich unter anderem  
"Wer die Nachtigall stört" von Harper Lee kennen gelernt. Heute noch eines meiner Lieblinge. 

In Essen gab es damals noch den Baedecker. Man hab ich den geliebt. Besonders, weil damit meine zweite Leidenschaft zu decken war.: 

Sisi - Kaiserin Elisabeth von Österreich. 

Der Baedecker hatte wirklich alle Biografien von Sisi (Sissi/Sissy wie auch immer).
Geld hab ich glaube ich meine Eltern für Bücher über die Jahre sehr, sehr viel abgeluchst. Und bis heute muss ich aufpassen das ich nicht übertreibe. 

Prints mag ich sehr, ich bin Cover-Käufer. Aber ebooks sind für unterwegs sehr gut oder auch weil es so viele junge Autoren gibt, die noch gar nicht in den großen Verlagen Fuß fassen konnten. Die unterstützte ich gern und dafür braucht man nun mal einen Reader. 

Skoobe ist auch noch so meine Welt geworden. Ich denke da werde ich auch noch was zu schreiben.

Das war es über mich. Ich hoffe Euch gefällt was hier bald so gepostet wird!

An dieser Stelle der lieben FB Freundin und Bloggerin Kira von Bibliophilie Hermine meinen herzlichsten Dank für gestern Abend und letztes Jahr und heute Nachmittag. Du hast mir da wirklich geholfen Mut zu fassen und heute anzufangen und die vielen guten Tipps. 
Der Banner auf  meiner Startseite ist von Kira für mich gemacht.  Danke schön! 💓

Herzlichst 

Eure Foxi 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen